Basenfasten mit Manfred Spahn


Basenfasten ist eine Kur mit Obst und Gemüse. Alle säurebildenden Nahrungsmittel wie tierische Produkte, Milch- und Milchprodukte, Süßigkeiten, Alkohol und bestimmte Getreidesorten werden für einen begrenzten Zeitraum weggelassen. Sie haben keinen Hunger, kein Völlegefühl oder saures Aufstoßen - die Verdauung funktioniert wieder besser.

Autophagie setzt ein, wenn es über einen Zeitraum von 16 Stunden zu keiner Nahrungszufuhr kommt. Die Zellen bekommen keine Energiezufuhr von außen und beginnen, eigene abgestorbene, missgebildete, kranke Zellen zu vertilgen. Auch Eindringlinge wie Viren, Bakterien oder andere Mikroorganismen werden abgebaut. Somit spielt die Autophagie eine wichtige Rolle bei Infektionen, im Alterungsprozess und bei der Entstehung von Tumoren und anderen Krankheiten.

Aber was wäre Fasten ohne Bewegung!
Bei jedem meiner Kurse habe ich ein ausgewogenes Rahmenprogramm zusammengestellt, das Sie bei der jeweiligen Kursbeschreibung finden.

Im Winter biete ich unter dem Motto "Langlaufen und Schneeschuhwandern" das perfekte Ausdauertraining als ideale Kombination zum Basenfasten an.

Die positiven Wirkungen des Basenfastens sind unter anderem:

  • Gewichtsverlust
  • Regeneration des Magen- und Darmtraktes
  • Stabilisierung bei Problemen mit Sodbrennen
  • Höhere Belastbarkeit und Vitalität
  • Geringere Nervosität, seelische Ausgeglichenheit
  • Schöneres Hautbild
  • Verbesserte Verdauung
  • Normalisierung des Blutdruckes
  • Cholesterinsenkung

Abwechslungsreiche Verpflegung:

Hirse-, Buchweizen- Hafer- und Dinkelbrei mit frischen Früchten, Salate, feine, abwechslungsreiche basische Gerichte, Nüsse, Samen, Smoothies, Basensuppe.

Sie lernen viele neue schmackhafte Rezepte kennen!

Betreuung:

Ing. Manfred Spahn, staatlich geprüfter Fitness-Trainer und Ernährungsberater begleitet Sie als Ihr Fastenleiter mit einem intensiven Rahmenprogramm:

 

Bei Fragen zu den Seminaren kontaktieren Sie mich bitte telefonisch unter +43 676 6778800