Heilfasten "Gesunder Rücken, Faszientraining, Life Kinetik & Mentale Stärke", Pernegg, Jänner 2019

Diesmal gab es eine absolute Sensation - Fasten hat jetzt endgültig die Männerwelt erreicht! Von meinen 19 Teilnehmern waren 13 Männer - ein neuer Rekord! Und alle - natürlich auch die Damen - haben unsere Woche genossen, wir waren sehr aktiv, hatten jede Menge Spaß und jeder konnte sich die eine oder andere Anregung mit nach Hause nehmen.
Das ist ja mein größtes Anliegen. Die Nachhaltigkeit. Immer wieder bekomme ich ganz tolle Feedbacks, wie Fasten das Leben verändern kann. Wie eine Woche Fasten der Anstoß dafür ist, etwas in seinen Gewohnheiten zu ändern. Das macht mich wirklich glücklich!
Ich habe von einem Teilnehmer ein Gedicht gekommen, das ich hier gerne veröffentliche. Es ist so originell und sagt eigentlich alles aus:

Wir trafen uns hier in Pernegg
ein schönes Kloster, stiller Fleck
und dachten uns: Oh diese Kur,
wie mach ich das, wie schaff ich's nur.

Doch unser Guru, voll Elan,
hat Zweifel schnellstens abgetan
und zeigte uns wie leicht das geht,
zu schaffen diese Nulldiät.

Wir hüpften draußen rauf und runter,
das machte uns am Morgen munter.
dann ging es auf durch Wald und Flur
in frischer Luft und der Natur.
im Turnsaal floss so mancher Schweiß,
doch Kilos schrumpfen nur durch Fleiß.

Am Morgen gab es Öl im Mund,
das löst die Gifte, macht gesund,
zu Mittag dann ein Glas voll Saft,
das füllt den Magen gibt uns Kraft
und Abends, so macht Fasten Sinn,
ein Süppchen ohne etwas drin.

 In rauen Mengen gab es Tee,
für jede Sorge, jedes Weh,
denn trinken ist das um und auf,
da kommt nicht gleich ein jeder drauf.

Wir lernten wie man sich ernährt
und auch vor zu viel Zucker wehrt,
was unser Körper so verbrennt
von Muskeln die man gar nicht kennt.

Mit Stolz hat jeder das vollbracht,
was er am Anfang nicht gedacht
ein Fastenking sind alle nun
und mancher wird es wieder tun.

Die Woche die verging im Flug,
wir sind nun fit und auch noch klug
und jeder nimmt nun mit nach Haus,
so Fasten macht doch gar nichts aus.

Im Gegenteil es macht gesund,
der Bauch ist nicht mehr kugelrund
und Sport ist wie ein Elixier
viel besser als ein Gläschen Bier.

So bleibt uns nun als Resümee,
der Mensch lebt auch ganz gut von Tee.

Zurück